Haltern am See, LWL-Römermuseum


Das LWL-Römermuseum ist barrierefrei ausgebaut und hält für Menschen mit besonderen Bedürfnissen zahlreiche Angebote bereit. In regelmäßigen Abständen werden öffentliche Führungen für gehörlose Menschen angeboten. Die aktuellen Termine erfahren Sie telefonisch unter 0 23 64 / 93 760.

Angebote für Gehörlose
Einzelbesucher können das Museum mit einem Video-Guide erleben, der Video-Erklärungen in deutscher Gebärdensprache zu allen Ausstellungs-Highlights enthält. Für eine Gebühr von 2,- € ist er an der Museumskasse erhältlich.

Für Gruppenführungen kann grundsätzlich zu jeder Themenführung durch die Dauerausstellung ein mit dem Museum vertrauter Gebärdendolmetscher vermittelt werden.

Angebote für Blinde und Sehbehinderte
Blinde und Sehbehinderte können das Alltagsleben in den Römerlagern an der Lippe tastend erforschen. Bei diesem Programm wird ausschließlich mit Objekten gearbeitet, die ertastet und teilweise benutzt werden können.

Für Erwachsene, Kinder ab 10 Jahren und Schulklassen. Das Programm wird auf das Alter der jeweiligen Teilnehmer abgestimmt.

Dauer: ca. 2 Stunden
Max. 5 blinde Teilnehmer mit Begleitperson

Kontakt:
LWL-Römermuseum
Weseler Straße 100
45721 Haltern am See
Tel: 0 23 64 / 93 76-0
Fax: 0 23 64 / 93 76-30
Email: lwl-roemermuseum(at)lwl.org
Internet: www.lwl-roemermuseum-haltern.de

 
Fenster schließen