Kontakt

Stiftung Büngerner / Dingdener Heide

c/o Joachim Fuchs
Königsberger Str. 109
47495 Rheinberg
Telefon: 02843 / 9090977
Mail: info(at)dingdener-heide-stiftung.de 
Internet: www.dingdener-heide.com 

Stiftung Kulturlandschaft Kreis Borken

Kreis Borken
Burloer Str. 93, 46325 Borken
Telefon: 02861/821428
Mail: guekler-stiftung(at)kreis-borken.de 
Internet: www.stiftung-kulturlandschaft.de 

Vogelsang Stiftung

Vogelsangweg 21-23, 45711 Datteln
Telefon: 02363/3905222
Mail: info(at)vogelsang-stiftung.de 
Internet: www.vogelsang-stiftung.de 

Naturfördergesellschaft für den Kreis Borken

Kreishaus Borken, Burloer Straße 93, 46325 Borken
Telefon: 02861/ 821428
Mail: nfg(at)kreis-borken.de 
www.nfg-borken.dehttp://www.salzgewinnungsgesellschaft.de

Salzgewinnungsgesellschaft Westfalen mbH & Co. KG

Graeser Brook 9, 48683 Ahaus
Telefon: 02565/ 600
Mail: sgw.sekretariat(at)solvay.com
www.salzgewinnungsgesellschaft.de

Stiftungen und Organisationen

Stiftung Büngerner / Dingdener Heide

Die Stiftung Büngerner/Dingdener Heide hat die Aufgabe, das Projekt "Dingdener Heide - Geschichte einer Kulturlandschaft" zu managen und weiterzuentwickeln. Ziel des Projektes ist es, die Veränderung von Landnutzung und Landschaftsbild während der letzten 650 Jahre in der Dingdener Heide erlebbar zu machen.

Als Eigentümer von mehr über 200 Hektar Grünland- und Waldflächen stellt die Stiftung außerdem deren naturschutzgerechte Bewirtschaftung sicher. Gleichzeitig sorgt sie für eine zielgerichtete Entwicklung der stiftungseigenen Bespielflächen, die den Besuchern einen Blick in die Landschaft vergangener Epochen ermöglichen sollen.

Stiftung Kulturlandschaft

Am 15. Juli 2004 wurde vom Kreistag des Kreises Borken die Gründung der Stiftung beschlossen. Zweck und Ziel der Stiftung ist es, die historisch gewachsene Kulturlandschaft des Westmünsterlandes zu erhalten, zu pflegen und zu entwickeln. Diesen Auftrag erfüllt sie durch unterschiedliche Maßnahmen und Mittel. Die Stiftung Kulturlandschaft Kreis Borken ist eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts.  

 

 

Vogelsang Stiftung

Wir sind eine gemeinnützige Naturschutzstiftung und unterstützen den Erhalt und die Entwicklung einer unserer wichtigsten Ressource: Die Landschaft!

Unsere Stiftung hat ihren Sitz auf dem traumhaft gelegenen barocken Gutshof Haus Vogelsang in Datteln. Seit 2010 widmen wir uns dem Natur- und Landschaftsschutz sowie der Umweltbildung. Wichtiger Schwerpunkt unserer Aktivitäten liegt in der Übernahme von Kompensationsflächen, die im Zuge von natur- und artenschutzrechtlichen Ausgleichsmaßnahmen nachhaltig entwickelt werden.


Vogelsangweg 21-23, 45711 Datteln
Telefon: 02363 /3905-200
www.vogelsang-stiftung.de/

 

 

Naturfördergesellschaft für den Kreis Borken

"Nicht gegeneinander, sondern miteinander - zum Wohl der Natur in unserer westmünsterländischen Heimat" so lautet das Motto der Naturfördergesellschaft Kreis Borken.

Salzgewinnungsgesellschaft Westfalen mbH & Co. KG

Jährlich gewinnt die Salzgewinnungsgesellschaft Westfalen zwischen Gronau und Ahaus über zwei Millionen Tonnen Kochsalz. In 1.000 bis 1.400 Metern Tiefe erstreckt sich hier die 200 bis 400 Meter dicke niederrheinische Salzpfanne. Zur Salzförderung wird Wasser durch Bohrlöcher in die Salzschicht gespült. Die dabei entstehende Sole fließt durch Rohrleitungen in Richtung Niederrhein zu Chemie-Standorten, an denen über 13.000 Menschen arbeiten.

Natur und Salz-Förderung in Einklang zu bringen, ist ein wichtiges Anliegen der SGW. Das Unternehmen setzt daher u.a. auf die Schaffung biologisch wertvoller Ausgleichsflächen.

 
Fenster schließen