Weiterbildung

Akademie Schloss Raesfeld e. V. - staatlich anerkannt -

Weiterbilden und Tagen im Renaissance-Wasserschloss Raesfeld

Die Akademie Schloss Raesfeld e.V. ist die überregionale Weiterbildungseinrichtung der Landeshandwerksorganisation von Nordrhein-Westfalen. Die Akademie wendet sich mit ihrem Bildungsangebot an mittelständische Unternehmen, schwerpunktmäßig aus dem Handwerk. Seit 1952 kommen Handwerksmeister, Führungskräfte, mitarbeitende Ehefrauen, Gesellinnen und Gesellen sowie junge Kaufleute ins 370 Jahre alte Renaissance-Wasserschloss. Gelehrt wird in den Bereichen Unternehmensführung, Sachverständige, Baurecht, Baupraxis und Denkmalpraxis. Seit einigen Jahren ist auch der Tagungsbereich etabliert. Renommierte Unternehmen finden im Raesfelder Schloss 32 Gästezimmer und modern ausgestattete Tagungsräume.

Freiheit 25- 27, 46348 Raesfeld
Telefon: 02865/ 60 84-0
Mail: info(at)akademie-des-handwerks.de 
Web: www.akademie-des-handwerks.de 

Gemeinnütziger Förderverein Kulturdenkmal Tüshaus Mühle e.V.

Die über 400 Jahre alte Wassermühle im Stadtteil Dorsten-Deuten ist ein kleines Museum und besonders für Familien mit Kindern und auch für Technikinteressierte ein schönes Ausflugsziel.

Zunächst wurde die Mühle als Walkmühle zur Filzherstellung eingerichtet, später als Ölmühle für Raps und als Getreidemühle genutzt.

Bereits um 1900 wurde durch einen Generator Strom erzeugt, der das Mühlengebäude, die Müllerwohnung und den Tüshaus Hof mit Strom versorgte. Nach umfangreichen Restaurationsarbeiten wurde die Tüshaus Mühle im Jahre 1986 als Technisches Kulturdenkmal anerkannt. 2013 wurde die alte Gleichstromanlage auf Wechselstrom umgerüstet, die Francis Turbine überholt und eine automatische Steuerung des Wasserstandes am Mühlenteich eingebaut. Damit existiert hier ein Kleinstwasserkraftwerk, dessen Strom der Unterhaltung der Mühle und dem Museumsbetrieb zur Verfügung gestellt wird.

Bei den regelmäßigen oder individuellen Führungen kann man einen Eindruck von der Funktion der alten Mühle bekommen. Dabei setzt der Mühlenführer die Ledertreibriemen und Zahnräder in Gang und die die Mühle klappert wieder.

Öffnungszeiten: April bis Oktober jeweils am 1. und 3. Sonntag im Monat von 14-17 Uhr. Individuelle Führungen sind nach Anmeldung jederzeit möglich.

Weseler Str. 433, 46286 Dorsten-Deuten
Tel.: 0 23 69 / 2 28 57
Mobil: 0173/8989316

www.tueshaus-muehle.de

Email: tueshaus-muehle@mail.de

 
Fenster schließen