Hirschbrunft

Klicken um Bild zu vergrößern
(Quelle: Brüggemann, Velen)

Zu den beeindruckenden Naturschauspielen gehört im Herbst die Hirschbrunft.

Wenn Anfang September die Paarungszeit beginnt, ziehen die älteren brunftbereiten Hirsche über weite Strecken zu den bevorzugten Äsungsstellen des Kahlwildrudels, dem Brunftplatz. Jedes Jahr Ende August trennen sich die älteren männlichen Hirsche vom Rudel und suchen die Rudel des Kahlwildes auf. Dieses Naturschauspiel dauert fünf bis sechs Wochen. Das Röhren der Rothirsche ist in den frühen Morgenstunden oder späten Abendstunden schon von weitem zu hören.

 
Fenster schließen