Adresse

Loburg
Sirksfeld 1
48653 Coesfeld

 

 

Haus Loburg

Klicken um Bild zu vergrößern
Quelle: Fotostudio Heuermann


Die Loburg wurde von 1550-60 von der Familie von Graes erbaut und blieb mehr als drei Jahrhunderte in Familienbesitz. 1912 kam sie an den Fürsten Alfred zu Salm-Salm auf Schloss Anholt, der sie 1923 seinem Sohn Franz, Prinz zu Salm-Salm, vermachte und in dessen Familienbesitz sie sich noch heute befindet.

Klicken um Bild zu vergrößern
Quelle: Fotostudio Heuermann

Das "Loburger Vielerlei" vor dem Weihnachtsfest, die standesamtlichen Trauungen im Schloss und diverse Kunstprojekte tragen dazu bei, dass die Loburg Teil des städtischen Lebens ist.

Eine Außenbesichtigung ist jederzeit möglich.

 
Fenster schließen